Marrakech: Platz der Geköpften

Platz-der-GauklerEin ohrenbetäubender Lärm empfängt uns auf dem Djamaa al-Fna, dem weltberühmten mittelalterlichen Markt- und Henkersplatz in Marrakech. Die ganze Stadt scheint auf den Beinen und auf dem Platz zu sein, der heute ein lebendiger Ort orientalischer Geschichtenerzähler, Schlangenbeschwörer und Gaukler ist. „Marrakech: Platz der Geköpften“ weiterlesen

Hagen: Hoffnungsbilder

Hoffnungsbilder_k2Die Geschichten ähneln sich. Das Leben in der Heimat wurde zunehmend gefährlich. Auf die Entscheidung, das Land zu verlassen, folgte eine oft Jahre dauernde abenteuerliche Flucht mit großen Entbehrungen. Etwas Ruhe und Sicherheit kehren erst in Hagen wieder zurück mit der Möglichkeit, neue Wurzeln zu schlagen. Hier scheint es möglich, eine neue, sichere Heimat zu finden und den Kindern eine Zukunft zu geben. „Hagen: Hoffnungsbilder“ weiterlesen

Hagen: Das Tor zur Welt

Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM)  / pixelio.de
Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) / pixelio.de

Wer Hagen in Westfalen nicht kennt hat eine weltoffene und multikulturelle Stadt verpasst. Neben großer Kunst in Museen und Theater zeigt sich die Stadt auch im Kleinen weltläufig. Im Cafe Mundial beginnt dazu am 10.2.2015 eine sehenswerte Fotoausstellung. „Hagen: Das Tor zur Welt“ weiterlesen

Berlin: Kinder, der Baum brennt

IMG_0137Was machst du vor Weihnachten in Berlin, etwa Weihnachtsmärkte besichtigen? Auch wenn ich das nicht beabsichtige: Weihnachtsmärkte sind in Berlin gefühlt an jeder Ecke. Du kannst ihnen gar nicht entgehen. Es gibt aber Interessanteres. Allerdings reichen die vorgesehen vier Tage bei Weitem nicht aus. Ich muss also noch mal hin. „Berlin: Kinder, der Baum brennt“ weiterlesen

Stade: An der Schwinge

DSCN0061An der Alster, an der Elbe, an der Bill…oder an der Schwinge…dor kann jeder eener moken, wat he will. Wie kriege ich denn jetzt die Kurve? Ein prächtiges Exemplar des norddeutschen Barocks ist zweifellos der „Michel“ in Hamburg. Es gibt aber auch andernorts in Norddeutschland beachtliche Kulturstätten, wenn auch vielleicht eine Nummer kleiner. In Stade zum Beispiel. „Stade: An der Schwinge“ weiterlesen